Geschmorte Rehkeule aus dem Ofen

Rezeptvideo

Abonniere mich auf Youtube
Perfekt zum Verschenken oder zum Selbstgenießen.

”Aus Omas Küche”

Lieblingsgerichte aus der guten alten Zeit. Klassiker der deutschen Küche mit CALLEkocht zu Hause nachkochen.

Zutaten

  • Rehkeule ohne Hüftknochen
  • 1 Flasche Rotwein
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 3 Lorbeerblätter
  • 4 Nelken
  • 1 TL Piment
  • 1 TL Wacholder
  • ¾ Liter Wasser

Equipment

Kochschürzen und co

Zubereitung

  • Fleisch in einen Topf oder Behälter geben und mit Rotwein begießen. Suppengemüse in walnussgroße Stücke schneiden und dazugeben. Lorbeerblätter, Nelken, Piment und Wacholderbeeren dazugeben, bedecken und für 3 Tage kaltstellen.
  • Fleisch aus dem Sud nehmen und Flüssigkeit durch ein Sieb geben. Das Fleisch in einem Bräter mit etwas Öl scharf anbraten und anschließend wieder herausnehmen. In der noch heißen Pfanne das eingelegte Gemüse anrösten und braun werden lassen. Tomatenmark dazugeben, mit anrösten und mit einem guten Schuss vom Rotweinfond ablöschen. Flüssigkeit verdampfen lassen, weiter anbraten und wieder mit Fond ablöschen. Diesen Vorgang mind. 3-mal wiederholen und den Rest vom Fond dazugeben. Fleisch auf den Soßenansatz legen, Gewürze vom Soßenansatz dazugeben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Mit Wasser auffüllen und für ca. 1 ½ Stunden bei 160 Grad in den Ofen stellen (mit Deckel).
  • Fertig ist die geschmorte Rehkeule!
  • Guten Appetit!

Meine Top 5 Empfehlungen

  • Buch
    Aus Omas Küche
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Hochrandpfanne
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Große Schmorpfanne
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Chefmesser PREMIUM
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Santokumesser PREMIUM
    mehr erfahren
    X

Calles Bücher