Hirschrückenfilet unter Maronenkruste auf Apfelsahnesoße

Perfekt zum Verschenken oder zum Selbstgenießen.

”Aus Omas Küche”

Lieblingsgerichte aus der guten alten Zeit. Klassiker der deutschen Küche mit CALLEkocht zu Hause nachkochen.

Zutaten

  • 1 kg Hirschrückenfilet
  • 300 g Maronen-Püree
  • 100 g Paniermehl
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Thymian
  • 2 Äpfel
  • 2 EL Honig
  • 500 ml Sahne
  • 500 g Rosenkohl
  • 1 Zwiebel
  • etwas Muskat
  • 500 g Kartoffeln mehligkochend
  • 3 Eigelb
  • Öl zum Anbraten

Equipment

Kochschürzen und co

Zubereitung

  • Aus dem Maronenpüree, dem Paniermehl, den Eiern, Salz und Pfeffer und etwas Thymian die Maronenkruste herstellen.
  • Das Hirschrückenfilet von allen Sehnen und Häuten befreien und in einer Pfanne mit dem Öl von allen Seiten kurz anbraten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Maronenkruste bedecken und mit einem Kernthermometer im Ofen bei 120 °C Umluft auf 59 °C Kerntemperatur garen. Den Hirschrücken danach noch 5 min ruhen lassen.
  • In der Pfanne den Honig karamellisieren, die Äpfel hinzugeben und anschwitzen. Die Sahne hinzugeben und dicklich einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die gekochten Salzkartoffeln zu einem Brei stampfen und Muskat und 3 Eigelbe hinzugeben und verrühren. Mit einem Spritzbeutel Rosetten aufspritzen mit etwas Eigelb bestreichen und bei Oberhitze im Ofen bräunen.
  • Die Zwiebelwürfel in etwas Öl anschwitzen und die Rosenkohlblätter hinzugeben. Mit etwas Wasser angießen und den Rosenkohl gardünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Meine Top 5 Empfehlungen

  • Buch
    Aus Omas Küche
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Hochrandpfanne
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Große Schmorpfanne
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Chefmesser PREMIUM
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Santokumesser PREMIUM
    mehr erfahren
    X

Calles Bücher