Kaninchenkeulen schmoren und in Knoblauch-Sahnesoße zubereiten

Rezeptvideo

Abonniere mich auf Youtube
Perfekt zum Verschenken oder zum Selbstgenießen.

”Aus Omas Küche”

Lieblingsgerichte aus der guten alten Zeit. Klassiker der deutschen Küche mit CALLEkocht zu Hause nachkochen.

Zutaten

  • 2 Kaninchenkeulen
  • 2 Kaninchenläufe
  • 3 Zwiebeln
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 kl. Dose Mais
  • 20 g Morcheln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100 ml Sahne
  • 1 Tl Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • 500 ml Gemüsebrühe

Equipment

Kochschürzen und co

Zubereitung

  • Das Fleisch in einem Topf mit etwas Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Kartoffeln in grobe Stücke schneiden. Fleisch aus dem Topf nehmen und grob geschnittenen Knoblauch darin anschwitzen. Bevor der Knoblauch braun wird, Zwiebeln dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach kurzer Zeit die Kartoffeln dazugeben und ebenfalls mit anschwitzen. Währenddessen das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald das Gemüse etwas Glanz entwickelt hat, mit Gemüsebrühe ablöschen und Mais, Pilze und Thymian dazugeben. Zum Schluss das Fleisch dazugeben, Deckel auf den Topf geben und auf kleiner Flamme für 1:15 Stunden köcheln lassen. Die Keulen und Läufe wieder aus dem Topf nehmen und die Soße mit etwas Sahne abschmecken und andicken.
  • Fertig sind die Keulen in einer Knoblauch-Sahnesoße!
  • Guten Appetit!

Meine Top 5 Empfehlungen

  • Buch
    Aus Omas Küche
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Hochrandpfanne
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Große Schmorpfanne
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Chefmesser PREMIUM
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Santokumesser PREMIUM
    mehr erfahren
    X

Calles Bücher