Pizza Bianca selber machen im Backofen auf zweierlei Art – italienisches Rezept

Rezeptvideo

Abonniere mich auf Youtube
Perfekt zum Verschenken oder zum Selbstgenießen.

”Aus Omas Küche”

Lieblingsgerichte aus der guten alten Zeit. Klassiker der deutschen Küche mit CALLEkocht zu Hause nachkochen.

Zutaten

  • Zutaten für den Teig:
  • 0,6 kg Pizzamehl
  • 1 Pk. Hefe
  • 300 ml Wasser
  • 10 g Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • Zutaten Béchamelsoße:
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • ½ Liter Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Zutaten für den Pizzabelag 1:
  • Parmaschinken
  • Kirschtomaten
  • Rucola
  • Zutaten für den Pizzabelag 2:
  • Blauschimmelkäse
  • Frische Feigen
  • Walnüsse

Equipment

Kochschürzen und co

Zubereitung

  • Pizzateig zubereiten, portionieren und in Frischhaltefolie einwickeln. Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Wenn es schnell gehen soll, kann man den Teig auch direkt verwenden.
  • Béchamelsoße in einem Topf zubereiten und kalt werden lassen.
  • Pizzateig mit der Hand flach drücken. Der Teigboden sollte max. 0,5cm dick sein. Boden mit der Béchamelsoße bestreichen.
  • Pizza Variante 1:
  • Kirschtomaten halbieren bzw. vierteln und auf die Pizza geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei 250 Grad für ca. 7 Minuten in den Ofen geben. Schinken, Rucola und Käse kommen erst am Schluss dazu, damit es frisch und knackig bleibt.
  • Pizza Variante 2:
  • Feigen vierteln und auf die Pizza geben. Walnüsse zerbrechen und auf der Pizza verteilen. Blauschimmelkäse mit der Hand zerrupfen und ebenfalls auf die Pizza geben. Für ca. 7 Minuten bei 250 Grad in den Ofen geben.
  • Fertig sind die Pizzen!
  • Guten Appetit!

Meine Top 5 Empfehlungen

  • Buch
    Aus Omas Küche
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Hochrandpfanne
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Große Schmorpfanne
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Chefmesser PREMIUM
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Santokumesser PREMIUM
    mehr erfahren
    X

Calles Bücher