Ramensuppe mit kräftiger Hühnerbrühe selber kochen. Rezept

Rezeptvideo

Abonniere mich auf Youtube
Perfekt zum Verschenken oder zum Selbstgenießen.

”Omas Kartoffelküche”

Lieblingsgerichte aus der guten alten Zeit. Mit beliebten Kartoffelklassikern wie Gratin, Salat, Suppe. Vegetarisch oder mit Fleisch.

Zutaten

  • 2 Liter reduzierte
  • Hühnerbrühe
  • 2 Eier
  • 150 ml Sojasoße
  • 50 g getr. Shiitake
  • etwas Frühlingslauch
  • wenige Sojasprossen
  • 200 g Ramen
  • wenig Bambussprossen
  • 2 EL Mirin
  • 2 EL Fischsoße
  • 20 g Ingwer
  • 1/2 Peperoni
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 ml Sake

Equipment

Zubereitung

  • Eier in heißes Wasser geben und für 6 1/2 Minuten köcheln lassen. Knoblauch mit Schale mit einem Messer zerdrücken und in die kalte Brühe geben. Ingwer und Chili klein schneiden und in die Brühe geben. Fischsoße, Mirin, Sake und Shitakepilze ebenfalls dazugeben. Brühe erhitzen und für ca. 1 1/2 Stunden leise köcheln lassen. Sobald die Eier fertig sind, schälen, in Sojasoße legen und ziehen lassen. Ramennudeln in eine Schüssel geben. Sojasprossen, Shitakepilze (aus der Brühe), Bambus, Frühlingslauch (fein geschnitten), Hühnchenbrust (feine Scheiben) und halbierte Eier ebenfalls in die Schüssel geben und etwas anrichten. Brühe durch ein Sieb gießen. Jetzt die Brühe in die Schüsseln geben und servieren!
  • Guten Appetit!

Kochgeschirr und Helferlein von Hoffmann Germany

Meine Top 5 Empfehlungen

  • Buch
    Omas Kartoffelküche
    mehr erfahren
    X
  • Buch
    Aus Omas Küche
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Hochrandpfanne
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Große Schmorpfanne
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Chefmesser PREMIUM
    mehr erfahren
    X

Calles Bücher