Verlorene Eier nach Omas Rezept

Rezeptvideo

Abonniere mich auf Youtube
Perfekt zum Verschenken oder zum Selbstgenießen.

”Aus Omas Küche”

Lieblingsgerichte aus der guten alten Zeit. Klassiker der deutschen Küche mit CALLEkocht zu Hause nachkochen.

Zutaten

  • 500 g Spinat
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer
  • Für die Soße:
  • 30 g Mehl
  • 25 g Butter
  • 250 ml Sahne
  • 250 ml Milch
  • 75 g Edamer
  • 2 Eier pro Person
  • 50 ml Weinessig

Equipment

Kochschürzen und co

Zubereitung

  • 25g Butter in einem Topf schmelzen und anschließend das Mehl dazugeben. Jetzt schussweiße Milch oder Sahne (am Ende sind aber jeweils 250ml Sahne und 250ml Milch im Topf) dazugeben und stetig rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Sobald die Soße kocht, den Käse dazugeben und umrühren.
  • In der Zwischenzeit die 50g Butter in einer Pfanne schmelzen, Knoblauch dazugeben, dann die kleingeschnittene Zwiebel mit dazu, alles mit Salz und Pfeffer würzen und dann den Spinat darüber verteilen. Deckel auf die Pfanne und den Spinat auf kleiner Hitze im eigenen Saft schmoren lassen.
  • In einem extra Topf Wasser zum Kochen bringen, Essig dazugeben und einen Strudel im Wasser entstehen lassen. Wenn man die Eier in das Wasser legt, darf es nicht ganz kochen, es reicht, wenn sich der Boden vom Topf bewegt. 3-4 Minuten blanchieren lassen und fertig sind die Eier.
  • Jetzt in einer kleinen Schale den Spinat mit den Eiern und der Käsesoße anrichten und fertig ist das Gericht!
  • Guten Appetit!

Meine Top 5 Empfehlungen

  • Buch
    Aus Omas Küche
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Hochrandpfanne
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Große Schmorpfanne
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Chefmesser PREMIUM
    mehr erfahren
    X
  • Küchenutensil
    Santokumesser PREMIUM
    mehr erfahren
    X

Calles Bücher